Hude (Niedersachsen)
[Region: Hasbruch]

 13.11.1972 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Bericht eines Anwohners aus dem Frühjahr 2014: "Im Hasbruch gibt es eine rund 200 m breite und 2 km lange Schneise, die man mit ein bisschen Ortskenntnis heute noch auf Google Earth erkennen kann. Sie verläuft von SW nach NE und wurde nach Quimburga mit einem Buchen-Eichen-Mischwald wiederaufgeforstet. Insofern sind die Schäden heute noch sichtbar." Der Hasbruch ist ein Waldgebiet zwischen Hude und Ganderkesee im Landkreis Oldenburg. Ein Zusammenhang zum Fall Schönemoor ist möglich.