Freienbessingen (Thüringen)

 15.06.1980 / Stärke (F1) Verdacht
Freienbessingen liegt etwa 48 Kilometer nordöstlich von Wilhelmsthal. "Durch ein Unwetter in der Nacht vom 14. zum 15. Juni entstanden in der Gemeinde schwere Schäden. Der orkanartige Sturm entwurzelte Bäume, von denen einer auf einen parkenden PKW Wartburg 311 stürzte. An der Karosserie entstand Totalschaden. Außerdem wurden mehrere Dächer abgedeckt. Durch den Einsatz der Feuerwehr und vieler anderer Helfer konnten die Schäden im Ort schnell beseitigt werden. Um weitere Sturmschäden in der Lindenstrasse (Einfahrt zum VEG) zu verhindern, wurden von der Feuerwehr sämtliche Bäume gefällt. Das war nicht der erste Einsatz dieser Art. Bereits 1971 wurde vor dem Gehöft Fritz Wolfram eine große alte Linde gefällt. Diese war abgestorben und stellte eine Gefahr für Menschen und Gebäude dar." (Quelle: Brände und andere Katastrophen in Freienbessingen, Freiwillige Feuerwehr Freienbessingen)