Mehlem (Nordrhein-Westfalen)

 02.07.1980 / Stärke (F2) Bestätigt
Dieser Tornado traf gegen 18:30 Uhr MEZ die südlichsten Stadtteile Mehlem und Rüngsdorf. Dazu der Ausschnitt aus der Chronik der Feuerwehr Mehlem: "Der Abend des 2. Juli 1980 war ein schwarzer Abend für den Mehlemer Norden und Teile von Rüngsdorf. Eine Windhose entwurzelte Bäume und deckte viele Dächer ab. In den betroffenen Gebieten sah es wie nach einem Bombenangriff aus. Mit allen verfügbaren Kräften und mit allen technischen Geräten war der Löschzug die ganze Nacht im Einsatz." - Aus einer Meldung der Zeitung Neues Deutschland vom 04. Juli 1980: "Platzregen, Hagel, Sturm und Gewitter führten im BRD-Land Nordrhein-Westfalen in der Nacht zum Donnerstag zu pausenlosen Einsätzen der Feuerwehr. In Bad Godesberg verwüstete ein Wirbelsturm einen ganzen Ortsteil." (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin)