Wakendorf II (Schleswig-Holstein)

 03.08.1980 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
"Unter der Schlagzeile "200jährige Eiche von Windhose gefällt" berichtet die NZ (Norderstedter Zeitung) über ein schweres Unwetter in Wakendorf II. Der umstürzende Baum fiel auf Hochspannungsleitungen. Für mehrere Stunden fiel in der Gemeinde der Strom aus." Wakendorf II liegt im Kreis Segeberg, zwischen Henstedt-Ulzburg und Nahe. - Aus einer Meldung des Hamburger Abendblattes vom 04.08.1980: "In Hamburg schien die Sonne. Aber im Kreis Pinneberg hat ein schweres Gewitter gestern nachmittag eine breite Spur der Verwüstung hinterlassen. Eine Orkanbö raste ab 14.08 Uhr wie ein Wirbelsturm halbkreisförmig durch den bevölkerungsreichsten Kreis des Landes, entwurzelte Bäume, zerriß Stromleitungen, deckte Dächer in Pinneberg und Quickborn ab."

Wie Wakendorf II vom Gewittersturm heimgesucht wurde (Hamburger Abendblatt, 04.08.1980)