Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

 27.07.1983 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Aus einem Bericht in der Rheinischen Post vom 04.07.2008: "1983 saßen wir im Garten bei meinem Vater und feierten Geburtstag. Mein Vater wohnte direkt an der Gefängnismauer. Oben auf der Mauer, waren weiße Kuppelfenster. Mit einem Mal kam eine Windhose auf uns zu, diese wirbelte alles im Garten umher. Auch die Hollywoodschaukel wurde hin- und hergerissen. [...] ich sprang förmlich vom Stuhl. Ich hörte ein Krachen und das Kuppelfenster von der Gefängnismauer, hatte meinen Stuhl in den Grund des Boden gestampft. Das komplette Fenster mit Rahmen war von der Windhose aus den Angeln gehoben worden, um völlig unversehrt in den Boden zu schlagen. Nur der Stuhl sah ziemlich zerbeult aus. Ich stand unter Schock und musste laut lachen, dabei war mir durchaus klar - hätte ich da gegessen, wäre ich dabei umgekommen."

Ist unser Tod vorherbestimmt? (Rheinischen Post)