Brieselang (Brandenburg)

 13.07.1984 / Stärke (F2) Bestätigt
"Am Dach des zuvor beschriebenen ersten AWG-Block richtete eine Windhose einen beträchtlichen Schaden an. Nach einigen Hitzetagen im Juli 1984, genau gesagt am Freitag den 13., zog am Nachmittag eine kleine Gewitterwolke auf. In Sekundenschnelle zog eine Windhose eine Schneise der Verwüstung durch die Gemeinde. Sie erfasste zunächst das Dach des AWG-Blocks, zog weiter in Richtung Rotdornallee, bis hin zum Kirmesplatz. In einem zirka 80m breiten Streifen wurden Dächer abgedeckt, Bäume entwurzelt, Lichtleitungen beschädigt sowie Platten und Wäschestücke in die Luft geschleudert. Zum Glück wurden keine Personen verletzt, doch der Schaden war enorm. Trotz des akuten Mangels an Dachsteinen, konnte der Schaden in kurzer Zeit beseitigt werden." (Quelle: Brieselanger Chronik von Arno Heinrich