Juist (Niedersachsen)

 17.07.1987 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 21 Uhr MESZ. Es gab 4 Verletzte und erhebliche Sachschäden. (Quelle: Forum der Wetterzentrale) - Aus einer Meldung des Hamburger Abendblattes vom 20. Juli 1987: "Windhosen tobten über Niedersachsen. dpa Hitzacker - Drei Wirbelstürme haben am Sonnabend in Niedersachsen eine Spur der Vernichtung gezogen. [...] Zur gleichen Zeit tobte über der Nordseeinsel Juist eine Windhose. Vier Menschen wurden verletzt, als eine Kutsche umgeweht wurde." - Aus einer Meldung der WAZ vom 10.10.2008: "Unvergessener Moment der Geschichte: Die Windhose vom Sommer 1987. Diese riss das Flachdach von Haus Altena weg." - Aus einer Meldung der Berliner Zeitung vom 20. Juli 1987: "Bonn. Wirbelstürme haben am Freitagabend im BRD-Land Niedersachsen Schäden in Millionenhöhe angerichtet. Rund 150 Häuser wurden abgedeckt, zehn Menschen erlitten Verletzungen. Betroffen waren nach Angaben der Behörden die Gemeinde Geeste im Kreis Emsland, die Nordseeinsel Juist und die Stadt Hitzacker im Kreis Lüchow-Dannenberg, wo eine Windhose Waldbestände auf einer Länge von 4,5 Kilometer verwüstete." (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin)

Aus Arbeiterpavillon wurde Haus Altena (DerWesten, 10.10.2008)