Londorf (Hessen)

 31.08.1988 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Datum nicht bekannt, August 1988 - Nach einem Bericht des Gießener Anzeigers vom 08.06.2005 soll eine Windhose aufgetreten sein: "Im August 1998 hatte eine Windhose eine Schneise in den Wald geschlagen. Dabei brach und fiel auch eine etwa 300 Jahre alte Buche, sie wurde "Die Braut" genannt. An diesem Baum erläuterte Krautzberger den Prozess der Verrottung im Wald mit seinen vielen Helfern: Pilze, Bakterien und Insekten sind dabei am Werk. Auch die Lücke im Dach des Waldes schließt sich wieder, man erkennt so den Wald als sich stetig veränderndes Ökosystem."

Naturkundliche Wanderung (Gießener Anzeiger)