Pellworm (Schleswig-Holstein)

 19.08.2002 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: ca. 21:15 Uhr MESZ. Nach einer Meldung des Nordfriesland Tageblatt vom 21.08.2002 trat eine Windhose auf: "... Aber die Insulaner hatten Glück: Die Windhose, die diagonal von Südosten nach Nordwesten raste, hinterließ keinen Schaden bei Menschen und...". Die Wetterstation von Meteomedia, die sich etwa einen Kilometer landeinwärts an der Straße "In de See" im Bereich der Zugbahn des Tornados befindet, meldete einen Spitzenwert von 152 km/h (82 Knoten). Der Betreiber des Inselcafes beschreibt, dass ein Baum rotierend durch die Gegend geflogen sei. Auch um die Wetterstation lagen zahlreiche Trümmer, die mit dem Tornado mittransportiert wurden.

Karte der Region
(Auszug aus Top200, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie)
Tornado auf Pellworm? (Wetterzentrale)