Waldmünchen (Bayern)

 22.07.1948 / Stärke (n. bek.) Verdacht
In Waldmünchen, Landkreis Cham, trat vermutlich ein stärkerer Tornado auf. Dazu aus der Meldung des Bayerwald-Echo vom 03.02.2007: "Als am 23. Juli 1948 ein ebenso kurzer wie schwerer Wirbelsturm die Trenckstadt traf, wurden die Bürger überrascht. Viele Fenster wurden durch dessen Wucht zertrümmert, berichtet der Chronist, kleinere Fahrzeuge von der Straße geschleudert und Telefonmasten geknickt." Außerdem fiel eine 300jährige Linde auf eine Kapelle und blieb waagerecht - frei schwebend - auf ihr liegen.

Möglicher Tornado 1948 (Wetterzentrale)