Tollwitz (Sachsen-Anhalt)

 15.06.2002 / Stärke (n. bek.) Verdacht
"Unwetter in Tollwitz: Tollwitz/MZ. Am Samstag Abend zog eine Windhose über Tollwitz und richtete innerhalb von fünf Minuten teilweise erhebliche Schäden an. In der Bergstraße wurden Teile einer Scheune dem Erdboden gleich gemacht. Das Mauerwerk stürzte ein und begrub u. a. ein Wohnmobil. Dachziegel schlugen in ein Auto ein. Stromleitungen wurden gekappt. Zahlreiche Äste krachten auf die Straßen, Wasser und Schlamm behinderten den Straßenverkehr. Garagen standen unter Wasser ..." (Quelle: Mitteldeutsche Zeitung). Auch Kötzschau und Schladebach werden in anderen Quellen als Schadensorte genannt. Schäden in Spergau und Bad Dürrenberg könnten zu einem weiteren Fall gehören.

Windhose in Tollwitz, Kötzschau und Schladebach (Fährendorfer Jugend)