Leipzig (Sachsen)

 18.10.1932 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Windhose aufgetreten (Quelle: Dr. R. Keie, Preußisches Meteorologisches Institut, Berlin, Februar 1934. Korrespondenz an Prof. Letzmann. Nachlass von J. Letzmann, Archiv der Deutschbaltischen Kulturstiftung, Lüneburg) - Dazu aus einer Meldung der Freiburger Zeitung vom 20.10.1932: "Ein Kirchturm infolge des Sturmes eingestürzt - Leipzig, 19. Okt. Infolge des heftigen Sturmes stürzte gestern abend in Rötha der Turm der Marienkirche ein. Da infolgedessen die Licthleitungen zerrissen wurden, war die Stadt auf lange Zeit ohne Licht. Von dem Turm steht nur noch ein kurzer Stumpf. Sofort wurden Absperrungen vorgenommen. In dem Augenblick des Einsturzes ging gerade eine Einwohnerin von Rötha an der Kirche vorüber. Sie kam jedoch glücklicherweise ohne Schaden davon, da die Trümmer etwa 5 Meter von ihr entfernt niederfielen."(Quelle: Universitätsbibliothek Freiburg)