Harpen (Nordrhein-Westfalen)

 14.11.1940 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Die Turmspitze der St.Vinzentius-Kirche in Bochum wurde im Jahr 1940 von einem "Wirbelsturm" fortgerissen: "Auch am Kirchturm - einem ehemaligen Wehrturm aus der Zeit vor 1000 - hatten die vergangenen Jahrhunderte ihre Spuren hinterlassen. Er wurde im Jahre 1876 erneuert und blieb bis 1940 unversehrt. In diesem Jahr fiel die Turmspitze einem Wirbelsturm zum Opfer. Erst 1952 wurde der Turm repariert und als Giebelturm mit Dachreiter umgestaltet." Quelle: St. Vinzentius-Kirche. Das Ereignis war nach ersten Recherchen Teil eines großflächigen Orkans mit erheblichen Schäden im Westen und Norden Deutschlands, wobei es durchaus möglich ist, dass im Bereich des Orkantiefs auch einzelne Tornados auftraten.

Herz Jesu damals und heute