Ahrensfelde (Brandenburg)

 04.08.2000 / Stärke (F0) Bestätigt
"Am frühen Vormittag an einem Tag Anfang August 2000 (mögliches Datum: 04.08.2000) entstand ein Tornado nordwestlich von Ahrensfelde. Die Windhose kreuzte die Landstraße nach Lindenberg auf Höhe des Heizkraftwerks und beschädigte zwei Alleebäume. Ein Einsatz der Feuerwehr war von Nöten. Nach Angaben einiger Anwohner soll die Windhose nur kurz Bodenkontakt gehabt haben. Eine ungefähre Zuglänge von 200 - 300 m wäre gegeben. Die Intensität könnte im T1/F0-Bereich liegen." (Bericht von Thilo Kühne, Einsatzbericht der Feuerwehr Ahrensfelde und nach Augenzeugenberichten)