Saal bei Ribnitz-Damgarten (Mecklenburg-Vorpommern)
[Region: Saaler Bodden]

 21.05.2000 / Stärke (W) Bestätigt
Zeitpunkt: ca. 06:30 Uhr MESZ. "Wasserhose, Bootsbesitzer bemerkte "ungeheures Rauschen" und sah dann in 20-30 Meter Entfernung einen riesigen Rüssel, der aus einer Wolke bis auf das Wasser reichte. Es gab auch Gewitter, doch der Rüssel kam nicht aus einer Gewitterwolke. Umfang des Wolkenschlauchs 20-25 Meter, Wasser spritzte in 4-5 Meter Höhe empor. Dauer etwa 15 Minuten, begleitet von ungeheurem Rauschen. Kurz darauf gab es an derselben Stelle eine zweite Wasserhose, mit den gleichen Eigenschaften - also zwei Tromben in einer halben Stunde" (Quelle: Mark Vornhusen)
"In den frühen Morgenstunden gab es auf dem Saaler Bodden, südlich des Darß, zwei Wasserhosen. Die Breite der Wasserhosen betrug schätzungsweise 20 - 25 Meter." (Bericht von Thilo Kühne)