Wallersdorf (Bayern)

 08.08.1922 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Aus einer Meldung der Coburger Zeitung vom 12.08.1922: "Ein verheerendes Unwetter hat in Wallerdorf b. Landau an der Isar gehaust. In den umliegenden Ortschaften wurden Scheunen dem Erdboden gleichgemacht. Der Turm der schönen Wallersdorfer Kirche ist in 13 Meter Höhe abgerissen und in den Friedhof gestürzt. Der angerichtete Gesamtschaden ist riesengroß." Wallersdorf liegt im Landkreis Dingolfing-Landau.