Tambach-Dietharz / Thüringer Wald (Thüringen)

 06.07.1928 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Aus einer Meldung der Coburger Zeitung vom 09.07.1928: "Unwetter in Thüringen. Erfurt, 7.Juli. Ueber den südlichen Teil Mitteldeutschlands gingen am Nachmittag des Freitag unter starker Verfinsterung des Himmels allenorten ziemlich schwere Gewitter mit starkem Regen nieder. Telephon- und Radioverkehr waren für längere Zeit unterbrochen. Besonders schwer wuerde die Gegend um Tambach-Dietharz heimgesucht, wo der Sturm die Dächer verschiedener Fabriken und Wohnhäuser abdeckte. Ein großer Teil einer Pappenfabrik wurde in die Luft gehoben und das 120 Zentner schwere Dach 80 Meter weit fortgeschleudert. Bäume von 40 Ztm. Stärke wurden wie Streichhölzer geknickt."