Steinbach (Sachsen-Anhalt)

 18.08.1929 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Ort: Steinbach bei Bad Bibra - Aus einem Bericht von steinbach-im-netz.de: "18. August 1929. Orkan in Steinbach (übernommen aus original Unterlagen). Am 18. August, Nachmittag 16 Uhr ertönte das Hornsignal. Es hatte unseren Ort ein Hagelwetter mit Orkan heimgesucht. Die große Dorflinde war geknickt, und auf den Denkmalplatz geworfen worden. Gleichzeitig hatte der Wirbelsturm eine dort stehende Linde auf das Dach von A. Wiegand geschleudert. Die Wehr wurde von der Gemeinde ersucht, die geknickte Linde von dem Gebäude herunter zu holen. Anschließend wurde noch die Dorflinde am Denkmal aufgeräumt."

Geschichte (steinbach-im-netz.de)