Clenze (Niedersachsen)

 21.07.1998 / Stärke (F1) Bestätigt
Näheres über diesen Tornado im nordöstlichen Niedersachsen (Wendland) ist nicht bekannt (Quelle: Raymund Windolf, Bild der Wissenschaft 11/1998). Aus einer Meldung des Hamburger Abendblattes vom 23. Juli 1998: "Ein kurzes nächtliches Unwetter hat im niedersächsischen Landkreis Lüchow-Dannenberg hohen Schaden angerichtet. Zwischen Bergen und Clenze knickten Sturmböen 100 Bäume um und zerrissen an der Bundesstraße 71 eine Hochspannungsleitung. Mehrere Straßen waren wegen sintflutartiger Regenfälle unpassierbar. Kirschgroße Hagelkörner verursachten Ernteausfälle und zerbeulten Autos. In einem verwüsteten Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr wurden zwei Jugendliche verletzt."