Paustenbach (Nordrhein-Westfalen),
Lammersdorf bei Aachen (Nordrhein-Westfalen),
Raffelsbrand (Nordrhein-Westfalen)

 04.07.1994 / Stärke (F2) Bestätigt
Die Aachener Nachrichten schrieben damals: "Der Weg der etwa 300m breiten Windhose zog sich von Paustenbach über Lammersdorf bis nach Raffelsbrand und hinterließ vorwiegend in Waldgebieten eine Spur der Verwüstung. Die Bürger in Lammersdorf und Paustenbach waren teils stundenlang ohne Strom, nachdem der Sturm eine ganze Pappelreihe auf eine Versorgungsleitung der RWE geworfen #hatte. Offenbar bildete sich dieser Tornado über dem belgischen Venn. Blatt-und Astmaterial, Gras+Geröll bedecken die Strassen; selbst stählerne Traversen von Hochspannungsmasten wurden umgebogen. Bei Raffelsbrand wurden ganze Flächen von Wald entwurzelt. Auf der Jägerhaus-und Hahnerstrasse mussten umgestürzte Bäume entfernt werden."

Hagel- und Tornadoereignis am 4.07 1994 (Lars Lowinski)