Großenaspe (Schleswig-Holstein)

 26.07.1993 / Stärke (F2) Bestätigt
Gegen 11 Uhr vormittags zog ein Tornado südlich an Neumünster vorbei und richtete hier enorme Schäden an. Glücklicherweise streifte der Wirbel nur wenige kleinere Ortschaften, und niemand wurde ernsthaft verletzt oder sogar getötet. Mehr zum Ablauf des Sturms finden hier in einem ausführlichen Bericht von Thomas Sävert. (Quelle: Eigene Beobachtungen, Feuerwehr, Straßenbauamt, Versicherungen)