Oftersheim (Baden-Württemberg)

 31.07.1917 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Aus einer Meldung der Freiburger Zeitung vom 01.08.1917: "Hockenheim b. Schwetzingen, 31. Juli. (Bad. Br.) Bei einem Gewitter wurde durch Blitzschlag das Wohnhaus des Bahnarbeiters Joh. Bader eingeäschert. Erheblichen Schaden verursachte das Gewitter in der Gegend von Oftersheim, wo durch eine Windhose zahlreiche Bäume entwurzelt wurden. In Eppelheim ist der durch Sturm hervorgerufene Schaden an den Obstbäumen groß und auf der Plankstadter Gemarkung erlitten die schön stehenden Tabalfelder durch Hagelschlag vielfach Beschädigung." (Quelle: Universitätsbibliothek Freiburg)