Seeburg bei Lutherstadt Eisleben (Sachsen-Anhalt)

bild
 12.06.2004 / Stärke (F0) Bestätigt
In höhenkalter Luft entstanden am Samstag, den 12. Juni, in weiten Teilen Deutschlands zahlreiche Schauer und Gewitter, die örtlich kräftig waren. Tornados bildeten sich unter anderem in Sachsen-Anhalt. Bei Seeburg wurden gegen 16:10 bis 16:20 Uhr direkt an der Grenze zwischen den Kreisen Mansfelder Land und dem Saalkreis kurz nacheinander gleich zwei schwache Tornados beobachtet. Viele Menschen konnten die beiden Schläuche sehen, einige hatten auch Kameras dabei, wobei es nicht jede/r schaffte, die beiden, kurz nacheinander aufgetretenen Tornados noch in voll entwickeltem Zustand zu fotografieren. Unter anderem wegen einer Veranstaltung am Seeufer in Seeburg waren hier zahlreiche Menschen unterwegs, die Schäden am Boden waren aber nur gering und verletzt wurde niemand.

Schochwitz von Holger Schröter (bei Patrick Stoor)
nördlich von Wansleben von Maria Stock
Seeburg von Familie Gauert