Otterndorf (Niedersachsen)

bild
 27.07.2004 / Stärke (W) Bestätigt
Am Morgen des 27. Juli 2004 zogen von der Nordsee einige Schauer an die niedersächsische Küste. Dabei entstanden über dem Wasser nach den bisher vorliegenden Meldungen mindestens drei Wasserhosen, die aber nicht an Land zogen. Sie wurden auch von den Wetterstationen in Cuxhaven zwischen 08:00 und 08:08 Uhr und in Nordholz etwas später gemeldet. Fotos der einen Wasserhose vor Otterndorf bei Cuxhaven schoss Volker Raschke:

Bericht und Fotos der Wasserhose vor Otterndorf am 27. Juli

Zusätzlich liegt z.B. noch dieser Bericht von Michael Dieckhoff vor:
"Am 27.7.04 war ich mit einem Kollegen auf dem Fernsehturm in Cuxhaven, um eine Installation vorzunehmen. Ich schaute aus den Fenstern, rauf auf die Elbmündung und bemerkte, wie sich ein Wolkenschlauch bildete. Dieser wurde länger, war aber nicht durchgehend bis zur Wasseroberfläche zu sehen. Auf dem Wasser war eindeutig eine Rotation und peitschendes Wasser zu sehen. Der ganze Vorgang begann um ca. 7:40 Uhr und dauerte ca. 8 Minuten. Dies war meine erste Begegnung dieser Art!" Er verglich seine Beobachtung auch mit den Fotos von Herrn Raschke und schloss aus, dass es sich um dieselbe Wasserhose handelte. Beide sind sich bei den Zeitangaben sicher.