Baar-Ebenhausen (Bayern)

 21.10.2014 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 21 und 21:45 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Donaukurier vom 22.10.2014: "Baar-Ebenhausen (mms) Der Sturm in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat auch in Baar-Ebenhausen seine Spuren hinterlassen. Wie Bürgermeister Ludwig Wayand berichtet, meldete die örtliche Feuerwehr zehn Schäden, zumeist abgerissene Äste und umgestürzte Bäume. Eine Windhose, erzählt Wayand, habe sich ihren Weg von West nach Ost durch den südlichen Gemeindebereich gebahnt. Auf seinem Weg kam dem Sturm auch der Maibaum in die Quere. Dieser hielt dem Wind nicht stand und brach zweimal. Ein Teil fiel dabei Dienstagnacht zwischen 21 und 22 Uhr auf das alte Rathaus. Das Baumstück stürzte auf ein Fenster, das nicht nur zu Bruch ging, sondern auch aus der Verankerung gerissen wurde. Auch die Mauer wurde beschädigt. [...]"

Maibaum bricht entzwei (Donaukurier, 22.10.14)