Badersleben (Sachsen-Anhalt)

 11.07.2014 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: später Nachmittag. Aus einer Meldung der Volksstimme vom 12.07.2014: "Glück im Unglück bei Unwetter - Eine Windhose hat am späten Nachmittag in Badersleben gewütet. Die Schäden sind enorm, glücklicherweise nur Sachschäden. Kurz danach beginnen im gesamten Ort die Aufräumarbeiten. Der Schreck sitzt noch tief, als Sönke Dreier den Schaden begutachtet. In seinem kleinen Hof direkt hinter der Wassermühle mitten in Badersleben ist die alte Kastanie umgefallen. Dreier saß mit seiner Familie im Wintergarten direkt daneben. "Plötzlich fragt meine Frau, ob sich der Baum, den es durch den Sturm ordentlich hin und herbewegt hat, nicht mal wieder aufrichten wolle." Und schon habe es gekracht, [...] An einem Flügel der Bockwindmühle hat der Wind die komplette Jalousie weggefetzt. [...] Diese beschriebenen Schäden sind nicht die einzigen, die in Badersleben zu vermelden sind. So sei am Schillerplatz eine Birke umgefallen und habe ein Auto beschädigt, hier habe die Feuerwehr helfen müssen."

Volksstimme-Leser lichtet "Tornado" in Rothensee ab (Volksstimme, 12.07.14)