Jeeser (Mecklenburg-Vorpommern)

 05.12.2013 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22 Uhr MEZ. Im Bereich des Orkantiefs "Xaver" wurde dieser Fall gemeldet. Aus einer Meldung der Stadt Greifswald vom 06.12.2013: "Schwer von der Wucht des Sturmes ist der Stadtforst in der Nähe von Jeeser, nördlich von Greifswald, gezeichnet. Stadtförster Bent Knoll beklagt den Verlust von Nadelgehölzen - Kiefern, Tannen, Fichten. Auf einer Fläche von etwa 3 Hektar seien massive Schäden entstanden. Er vermutet, dass eine Windhose durch den Forst gegangenen ist. Die Summe der Schäden lässt sich jedoch heute noch nicht beziffern."

Greifswald übersteht erste Sturmnacht - Schäden im Stadtforst (Stadt Greifswald, 06.12.13)