Ramsthal (Bayern),
Ebenhausen (Bayern)

 07.07.2015 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:55 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Mainpost vom 15.07.2015: "Ramsthal - Abgeknickte Bäume im Wald. Eine Schneise der Verwüstung zog eine Windhose, die am Mittwoch (Anmerkung: Es muss am Dienstag, 07.07. gewesen sein) vor einer Woche in den späten Abendstunden den Wald im Gebiet Altenreichthal durchquerte, wie sich erst jetzt herausstellte. Florian Greubel war zu dieser Zeit als Jäger in diesem Bereich unterwegs und erlebte die ungebändigte Kraft der Natur, bevor er die Flucht ergriff und sich in Sicherheit brachte. Sein Vater, der Vorsitzende der Waldkörperschaft Altenreichthal Erich Greubel, geht von einem Schaden aus, der mindestens bei 300 Festmetern liegen dürfte. Momentan ist er damit beschäftigt die Wege zu räumen und für Sicherheit im betroffenen Bereich zu sorgen. Wanderern wird empfohlen die Gebiete zu meiden und keinesfalls die Wege zu verlassen. Teile des Windbruches müssen nun mit einem Harvester verarbeitet werden. Dies betrifft besonders das Nadelholz. Alte Eichen und Buchen, die entwurzelt wurden, werden dann zu einem späteren Termin aufgearbeitet. Nach Angaben von Greubel lässt sich der Beginn der Schadenschneise an der Kützberger Straße feststellen. Aus dem Altenreichthal zog die Windhose weiter auf die Ebenhäuser Gemarkung. "

Abgeknickte Bäume im Wald (Mainpost, 15.07.15)