Kierspe (Nordrhein-Westfalen)

 20.07.2016 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:45 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von come-on.de vom 21.07.2016: "Unruhige Stunden für Wehrleute - Durch eine unwetterbedingte Windhose brachen am Höferhof drei Bäume ab. Die Wehr musste ausrücken. Kierspe - Das Unwetter am Mittwochabend sorgte bei der heimischen Feuerwehr für unruhige Stunden. Um 19.52 Uhr wurde der Löschzug Stadtmitte von der Kreisleitstelle zu einem Einsatz am Höferhof gerufen. Dort waren durch einen Mini-Tornado drei Bäume abgebrochen worden. Eine Baumkrone hatte sich in sechs Metern Höhe in einem weiteren Baum verfangen. Deshalb musste die Drehleiter aus Meinerzhagen hinzugerufen wurde. Die Wehrleute – insgesamt waren zwölf vor Ort – beseitigten die Gefahrenstellen und das Holz." - Anmerkung: Es gibt keine "Mini-Tornados", ein Tornado ist ein Tornado.

Bericht der Feuerwehr Kierspe (Facebook)
Bericht der Feuerwehr Kierspe (Facebook)
Baum Auf strasse (Feuerwehr Kierspe, 20.07.16)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)