Eriskirch (Baden-Württemberg)

 10.08.2016 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: morgens. Tornado auf dem Bodensee vor Eriskirch gemeldet. Dazu aus einer Meldung von schwaebische.de vom 11.08.2016: "Langenargen sz Mindestens zwei Windhosen sind am Mittwochmorgen und Abend offenbar vor Langenargen und Eriskirch über den Bodensee gezogen. Das berichten mehrere SZ-Leser. SZ-Wetterexperte Roland Roth kennt den Grund für das Phänomen ? das für Boote tatsächlich gefährlich werden kann. Die erste Windhose, die SZ-Leser beobachtet haben, ist offenbar am Mittwochmorgen vor Eriskirch aufgetreten: ?Sie hielt sich, mehr oder weniger ausgeprägt, rund 20 Minuten lang und bewegte sich in West/Ost-Richtung?, schreibt Augenzeugin Claudia Jungschmidt an die SZ. Möglicherweise ist der Wirbelsturm mit dem markanten Rüssel auf der Oberfläche des Bodensees sogar in den Morgenstunden mehrmals aufgetreten."

Wasserhosen fegen über den Bodensee (schwaebische.de, 11.08.16)