Vesser (Thüringen)

 06.06.2017 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 13:50 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von in Südthüringen vom 06.06.2017: "Windhose fegt durch Vesser und wirft Baum auf eine Freileitung - Kurz, aber heftig schoss am Dienstag kurz 14 Uhr ein Unwetter durch das beschauliche Vesser. Mancher im Ort spricht von einer regelrechten Windhose, die in Sekundenschnelle durch den Ortsteil gefegt ist. Vesser - Kurz, aber heftig schoss am Dienstag gegen 14.10 Uhr ein Unwetter durch das beschauliche Vesser. Mancher im Ort spricht von einer regelrechten Windhose, die in Sekundenschnelle durch den Ortsteil gefegt ist. Schnell und heftig. So heftig, dass auf einer Fläche von etwa 50 mal 50 Metern im Bereich der Breitenbacher Straße Bäume umgeworfen und umgeknickt wurden wie Streichhölzer. Vier stattliche Bäume seien quer über die Straße gefallen und im Fallen habe einer der Bäume eine Niederspannungsleitung mit nach unten gerissen und den Mast mit sich gezogen, teilt Daniel Wiegmann, Sprecher der Suhler Feuerwehr, auf Anfrage von Freies Wort mit. Daraufhin ist der Störungsdienst der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis (SWSZ) informiert worden. Fachleute wurden vor Ort geschickt und die haben die Stromversorgung in diesem Bereich unterbrochen, damit die Kameraden der Feuerwehr ungefährdet ihre Arbeit machen konnten. Je sechs Kameraden von der Suhler Hauptwache sowie von der Freiwilligen Feuerwehr Vesser befreiten die Straße mit Kettensägen und Manpower von den Baumsperren. Derweil haben auch Mitarbeiter vom Thüringen Forst den Schaden besichtigt. Ein großer Baum ist auf ein Grundstück gefallen - knapp neben ein Haus. Glücklicherweise aber sei hier kein größerer Schaden zu verzeichnen. "Wir haben einige Kollegen nach Vesser geschickt, um den Schaden so schnell wie möglich zu beheben und die Zeit des Stromausfalls in diesem Bereich in Grenzen zu halten", sagt Reinhard Koch, der Geschäftsführer der SWSZ auf Anfrage. Er bestätigt, dass ein kräftiger Baum auf eine Niederspannungsleitung gefallen sei und diese zerstört habe. Wie Anwohner berichten, sei eine Windhose durch den Ort gesaust und hätte für die Schäden gesorgt. Dies ist meteorologisch jedoch noch nicht bestätigt. Verletzt wurde durch die Folgen des kurzen, aber heftigen Unwetters niemand." - Die Uhrzeitangabe im Beitrag ist wahrscheinlich nicht korrekt.

Windhose fegt durch Vesser und wirft Baum auf eine Freileitung (in Südthüringen, 06.06.17)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)