Oftersheim (Baden-Württemberg)

 03.08.2017 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: vermutlich gegen 06:05 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Rhein-Neckar-Zeitung vom 30.08.2017: "War es ein Sturm oder gar eine Windhose auf dem Golfplatz? - Oftersheim. Ob es ein starker Sturm oder eine Windhose war, die in den frühen Morgenstunden des 3. August über den Golfplatz bei Oftersheim fegte und heftige Verwüstungen hinterließ, ließ sich bislang nicht klären. Man sieht jedenfalls jetzt, vier Wochen später, noch erhebliche Folgen: 225 Bäume wurden beschädigt, 60 Bäume sind umgestürzt. Der Berg der abgeräumten Baumstämme und Äste ist beachtlich angewachsen. Der Golfplatz bleibt wohl noch zwei Wochen gesperrt. [...] Viele Laubbäume, Birken, uralte Buchen und Eichen hat der Sturm umgeworfen, aber auch Kiefern, die bereits seit Generationen auf dem Areal standen. Der Sturm hat auf dem gesamten Golfplatz Schäden angerichtet: Auf jeder der 18 Golfbahnen wurden Bäume umgeworfen oder wurden vom Sturm stark beschädigt. Der Golfplatz am Hardtwald entstand Mitte der 1950er Jahre, als die amerikanischen Streitkräfte entschieden, den ehemaligen Truppenübungsplatz in einen Golfplatz zu verwandeln. [...]"

War es ein Sturm oder gar eine Windhose auf dem Golfplatz? (Rhein-Neckar-Zeitung, 30.08.17)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)