Viernheim (Hessen)

 18.09.2017 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:35 Uhr MESZ. Beobachtung eines mutmaßlichen Tornados: ""Wolkenrüssel" der kurzzeitig (<1min.) Bodenkontakt hatte. Aus der Ferne (ca. 1-2 Km) keine Aufwirbelungen (Blätter oder Staub) erkennbar, wohl aber rotierende Wolkenfetzen. Danach war am Boden immer wieder ein rotierender Wolkenteil zu beobachten und unterhalb der Wolkendecke ein deutlich ausgeprägter Trichter. Beobachtet habe ich das aus der Alexander Fleming Str. in Viernheim. Zu sehen war er von dort aus im NO. Er zog mit dem Wetter aus WSW Richtung ONO, begleitet von stärkeren Regenfällen, ansonsten wenig windig."

Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)