Erding (Bayern)

 03.10.2017 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 08:30 Uhr MESZ. Am Fliegerhorst Erding gab es ein starkes Windereignis, bei dem innerhalb einer Schneise unter anderem zwei Leichtbauhallen stark beschädigt wurden. Aus einer Meldung von Merkur.de am 21.12.2017: "Dass es mit dem Fliegerhorst zu Ende geht, schienen zwei heftige Stürme im Oktober symbolisch untermauern zu wollen. Am 3. Oktober fegte eine Windhose über das Areal und richtete enorme Schäden an." - Die Schäden befinden sich in einem sehr eng begrenzten Bereich, in dem es massive, linksseitige Verfrachtungen und Einschläge von Gegenständen gab. Das Schadensbild belegt eindeutig einen Tornado.

Tornado auf dem Fliegerhorst Erding
Fliegerhorst: Jetzt wird’s ernst (Merkur.de, 21.12.17)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)