Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

 02.05.2012 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer möglichen Funnelcloud: "Es baute sich von Nordost kommend über Halle/Saale Ost auf. Zuerst war die Funnelcloud über den Vorort Merseburg zu sehen, was gegen 20.30 Uhr am selbigen Tag war. Danach zog die Front weiter und sammelte nochmals Kraft über der Saale und der Weißen Elster. Um 21:00 Uhr baute sich schließlich die Front über Halle/Saale und hier Zentral über Halle/Saale-Ost auf. Zum "Ausbruch" kam es von 21:20 an. Mein Standort war zu diesem Zeitpunkt, die Grenzstr. in Halle/Saale. Die Funnelcloud schaffte die halbe Strecke (Anm.: Wolke-Boden), jedoch kein Touchdown. Verwirbelungen waren am Boden nicht zu erkennen, dennoch reichte es um Werbebanner mit zu wirbeln. Einhergehend mit der Bildung der Funnelcloud setzte ein Hagelschauer ein. Die Hagelkörner erreichten Erbsengröße. Insgesamt brauchte die Front zum Entladen ca. 40 min., war danach jedoch als Gewitterfront bis 01:00 Uhr über Halle/Saale aktiv."