Frauenau (Bayern)

 13.07.2011 / Stärke (n. bek.) Kein Tornado
Zeitpunkt: gegen 18:30 Uhr MESZ. Meldungen zu Schäden, darunter abgedeckte Dächer und eine zerstörte Reithalle. Aus einer Meldung der Passauer Neuen Presse vom 13.07.2011: "Komplett gesperrt war nicht nur hier die Straße für den Verkehr. Auch in Richtung Grafenau gab es umgestürzte Bäume. In Richtung Frauenau wurden aber sogar größere Waldbereiche wie Streichhölzer geknickt oder samt Wurzelteller umgeweht." Zwei Augenzeugen sollen von der Beobachtung einer Windhose berichtet haben. Allerdings sprechen die vorliegenden Bilder des Unwetters eher für einen Downburst. In Riechnach, Ortsteil Schlag, etwa 8 Kilometer südwestlich von Frauenau, traten in der Nähe der Bundesstraße B 85 eng begrenzt Schäden auf. Ein Anwohner berichtet von einem Tornado, sicher ist dies aber nicht. Durch die vorhandenen Luftbilder ist von einem Downburst als Ursachse auszugehen.

Verdachtsfall Frauenau ( Skywarn )
Fotos der Schäden bei Frauenau
Bei Frauenau: Tornado schlägt Schneise der Verwüstung ( Martin Zoid l)
13.07.2011 - Gewaltige Tornadoschneise bei Frauenau / Bayer. Wald ( WZ-Forum)
15.07.2011 - Gewaltige Tornadoschneise bei Frauenau / Bayer. Wald (Stormchaser-Europe-Forum [/url])
Schwere Sturmschäden - Straße gesperrt ( Passauer Neue Presse , 13.07.11)
Elf Verletzte nach Tornado in Bayern ( DerWesten, 14.07.11)