Zschernitz (Sachsen)

 22.06.2011 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: früher Abend. Meldung über einen Tornado westlich bis nordwestlich von Zschernitz. Zitat aus dem Forum von Skywarn: "Der Tornado wurde vom oberen Fensterlicht eines Hauses in Richtung Feld beobachtet. Die Beobachter sprachen von einer sich drehenden Wolke, welche in einer Art Rüssel den Boden berührte und über das Feld fegte. [...] sahen sie eine Windhose, welche mit einem "ausgeprägtem Rüssel" den Boden berührte und rotierte. Ich fragte noch mal, wie er das mit dem rotieren meint und er meinte, dass sie sich ziemlich sicher waren, dass es sich um eine Windhose handelt, sprich einem Tornado. In folge dessen konnten sie beobachten, wie ein Verkehrschild abgerissen wurde und Teile von Bäumen auf die Straße stürzten. Ob dies dem Downburst oder dem Tornado zuzuordnen ist, kann ich nicht sagen." Ein Zusammenhang zum Fall Gröbers ist möglich, ein Zusammenhang zum Fall Bitterfeld wahrscheinlich.

Verdachtsfall Zschernitz (Skywarn)