Norderney (Niedersachsen)

 29.05.2001 / Stärke (F0) Bestätigt
Eilbertus Stürenburg beschreibt, was passierte, als die Wasserhose an Land zog: "Beobachtung von der Kaiserstraße auf Norderney aus in nördlicher Richtung, ca. 150 - 200 Meter vom Strand entfernt. Eine Wasserhose, die sehr langsam zog und ein wenig "eierte", so erschien es mir... mal etwas näher am Strand, mal wieder etwas weiter weg... Ich arbeitete zu der Zeit in Strandnähe und bin dann als ich etwas "rauschen" hörte, auf den Deich gelaufen. Das Wasser war so wie bei einer Landung eines gr. Hubschraubers "plattgedrückt" aber auch teilweise sehr aufgewühlt. Ein Schlauch mit ca. 2-3 Metern Durchmesser war gut zu erkennen. Die Wasserhose zog in ihrem "Sog" einige Kunststoff-Stühle von einer Terasse für Gäste und schleuderte sie auf die Straße. Leider war die Sicht relativ schlecht, da sehr viel Sand aufgewirbelt wurde. Dauer ca. 4-6 Minuten".