Weiler (Baden-Württemberg),
Reihen (Baden-Württemberg)

 30.08.2010 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 17:45 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Heilbronner Stimme vom 30.08.2010: "Sinsheim - Eine urplötzlich auftretende Windhose hat am Montagabend binnen Sekunden in Sinsheim-Weiler mehrere Bäume entwurzelt und für blockierte Straßen gesorgt. Die örtliche Feuerwehrabteilung wurde gegen 18 Uhr alarmiert, weil ein Baum am Ortsausgang in Richtung Sinsheim auf die Straße gekracht war. Die Wehrleute eilten vor Ort, um den Baum zu beseitigen, als die zweite Meldung eintraf: Am gegenüberliegenden Ortsende hatte eine Windhose eine mehrere hundert Meter lange Schneise der Verwüstung geschlagen - allerdings auf freiem Feld. Verletzt wurde niemand. Augenzeuge wurde zufällig der Abteilungskommandant der Feuerwehr Weiler, Michael Maier. Er wohnt am Ortsrand und sah die Windhose wenige hundert Meter von seinem Haus über die Felder fegen. Der Wirbel habe einen Durchmesser von vier bis fünf Metern gehabt, berichtete er anschließend. Die Wolken darüber hätten sich in einem Radius von etwa 100 Metern heftig gedreht." Ein Video des Tornados liegt vor. - Aus einer weiteren Meldung der Heilbronner Stimme vom 30.08.2010 "Zuerst sorgte am Montag gegen 18 Uhr eine Windhose in Weiler binnen Sekunden für erheblichen Flurschaden, eine halbe Stunde später entwurzelte der Wirbelsturm zwischen Richen und Stebbach Bäume und wehte Äste auf die B 293. Während der Polizei aus Stebbach kein Schaden gemeldet wurden, musste in Weiler die Feuerwehr ran."

Tornado in Weiler, Reihen
Tornadoverdachtsfall Sinsheim 30.08.2010 (WZ-Forum)
30.08.2010 - Verdacht - Sinsheim / Kraichgau (Stormchaser-Europe-Forum)
Windhose reißt Bäume in Weiler aus (Heilbronner Stimme, 30.08.10)
Fotos: Windhose in Sinsheim-Weiler (Heilbronner Stimme, 30.08.10)
Tornadotag im Kraichgau (Heilbronner Stimme, 30.08.10)
Wirbelsturm wütet über Felder (SWR, 30.08.10)