Birkholz am 31.07.2019 von
Thomas Sävert
Zeitpunkt: gegen 20:05 Uhr MESZ. Meldung einer Tornadobeobachtung und von Tornadoschäden bei Bernau über das Meldeformular der Tornadoliste.: "Der Tornado hatte eine Rechtsdrehung und bewegte sich von Südost am östlichen Rand von Birkholz, ca. 75 Meter von bebautem Gebiet, nach Osten Richtung Birkholzaue und zerfiel. In einer von Erlen und Weiden bestandenen Baumgruppe riss er Baumteile und Äste in die Höhe. Eine Weg mit Ästen belegt, von einer Länge von ca. 100 Metern, entstand. Zu dieser Zeit fiel Starkregen mit Gewitter. Der Wind kam aus Nordwest. Die Dauer ist mit ca. 25 - 45 Sekunden anzugeben. Breite ca. 25 Meter. Ungewöhnlich war die geringe Luftbewegung im Vorfeld des Ereignisses, der Regen fiel fast senkrecht, bis er dann etwas auffrischte." - Der Augenzeuge berichtet weiter: "Die Schilderung habe ich als Augenzeuge gemacht. Der Tornado stand 100 Meter vor unserem Haus und hatte vollen Bodenkontakt. Leider konnte ich kein Bild machen."

Birkholz 1
Birkholz 2
Birkholz 3
© by Ulrich Buhrow


zur Tornadoliste von Thomas Sävert

zur Homepage von Thomas Sävert