Paderborn 13.06.2020 von
Thomas Sävert
Zeitpunkt: gegen 16:23 Uhr MESZ. Beobachtung einer ausgeprägten und weit hinab reichenden Trichterwolke. Dazu in Delbrück-Mühlensenne - wenige Kilometer westlich der Beobachtung - große Schäden in einem eng begrenzten Bereich. - Meldung an die Skywarn-Hotline um 16:23 Uhr: "Wir befinden uns gerade in Paderborn auf der Bielefelder Straße, direkt an der Auffahrt der A33. Wir haben hier gerade einen kurzen vermutlich Bodenkontakt eines sehr schwachen Tornados gehabt. Allerdings, Zelle ist auch noch in der Produktionsphase. Wir sind hier so zwischen zwei Zellen, die durchaus Superzellencharakter haben. Die Zelle, wo wir jetzt den Tornado beobachtet haben, ist noch etwas frischer, die Meso ist quasi direkt, ja fast über uns. Der Tornado hatte Bodenkontakt, vermutlich ganz leicht in einem Feld beziehungsweise im Wald."

Das folgende Foto wurde direkt an der Autobahnauffahrt Paderborn-Sennelager mit Blickrichtung Nordosten aufgenommen. Dort befindet sich der Güsenhofsee.

Sennelager 1
Video der Trichterwolke (ca. 5.5 MB)
© by Florian Grotmann


zur Tornadoliste von Thomas Sävert

zur Homepage von Thomas Sävert