Groß Niendorf 26.06.2022 von
Thomas Sävert
Zeitpunkt: zwischen 15:00 und 15:15 Uhr MESZ. Beobachtung einer ausgeprägten Trichterwolke im Bereich nördlich von Parchim. Beobachtungen liegen unter anderen aus Parchim, Mestin, Sternberg und Güstrow vor. Aus Sternberg liegt dieser Bericht vor: "Große drehende Säule in ca. 10 km Entfernung. Erstreckte sich von Wolkendecke bis halbe Strecke Erdboden (nicht vollständig ausgebildet) Geschätzt 100 Meter Durchmesser, Länge 2 km. An Gewitterfront. Dauer ca. 3 min nach Entdeckung. Danach sehr schnell verschwunden, gefolgt von Starkregen. Leider keine Bilder. War im Auto unterwegs." - Das folgende Foto wurde in Mestlin mit Blickrichtung Nordwest aufgenommen:

Mestlin 1
© by Sabine Tucholka
Eine Meldung aus Parchim: "Der Beobachtungsort war direkt von der Weststadt Parchim aus, in Blickrichtung Nord - Nordwest. Wir konnten sie gut 5-10min lang sehen. Über Schäden ist soweit nichts bekannt." - Dazu diese Fotos:

Parchim Weststadt 1
Parchim Weststadt 2
Parchim Weststadt 3
© by Andreas K.
Bei Parchim wurde ein Video der Trichterwolke aufgenommen, "die sich etwa ab 15:10 Uhr wieder auflöste":

Parchim 1
Video der Trichterwolke (ca. 13.3 MB)
© by Karolin B.
Weitere Meldung: "Gegen 15:15 Uhr konnte zwischen Bützow und Güstrow (MV), ungefähr bei Klein Schwiesow, eine Funnelcloud beobachtet werden. Blickrichtung Südwest -> Richtung Parchim" - Im Foto ist die Trichterwolke etwa in Bildmitte über den Bäumen zu erkennen.

Klein Schwiesow 1
© by Hendrik Feige


zur Tornadoliste von Thomas Sävert

zur Homepage von Thomas Sävert