Bisher 154 bestätigte, dazu 8 Plausible und 277 Verdachtsfälle in Hessen

NEU! Dark Mode Unterstützung

NEU!
Ab sofort wird der Dark Mode unterstützt. (Meist nur neuere Versionen von iOS / Android!)

Das Design passt sich automatisch an und verfärbt sich schwarz.
Dies erleichtert das Lesen am Abend / in der Nacht, strengt die Augen nicht mehr so sehr an und spart bei OLED Geräten Akku.

iOS:
Einstellungen -> Display -> Modus Hell/Dunkel

Android:
Einstellungen -> Display -> Dunkelmodus

⬇ Einen kleinen Einblick bekommen Sie aktuell im Bild unten ⬇

© Tornadoliste Deutschland
09.02.2020 - Systemmeldung
Januar
Oktober

06.10.2020Verdacht

Linden (HE)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 11:50 Uhr MESZ. Meldung einer Trichterwolke, dazu der Bericht von Friedel Steinmueller: "Am Dienstag Mittag konnte ich zwischen ca. 11:50 und 11:51 Uhr MESZ in Richtung Südsüdost eine Funnelcloud beobachten. Sie reichte weit hinab und war von der Struktur her gut ausgeprägt. Leider hatte ich weder einen Fotoapparat zur Hand noch konnte ich genau [...]
weiterlesen…
August
Juni
November

19.11.2019Verdacht

bild1
Diedenbergen (HE)
n. bek.

Zeitpunkt: mindestens ab 15:17 bis 15:23 Uhr MESZ. Beobachtung einer Trichterwolke in der Region Autobahn A3 - Diedenbergen - Hattersheim, wahrscheinlich im Bereich östlich bis südöstlich von Diedenbergen.

Trichterwolke bei Diedenbergen
Oktober

09.10.2019Bestätigt

bild1
Büches (HE)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 15:39 Uhr MESZ. Beobachtung einer sehr weit hinab reichenden Trichterwolke, beobachtet auf der Landstraße L3195 zwischen Orleshausen und Büches, Blickrichtung Nord bis Nordost und damit auf den freien Feldern im Nordosten von Büches, einem Stadtteil von Büdingen im Wetteraukreis. Dazu passt eine Beobachtung aus Büches und Spuren auf einem Feld genau an [...]
weiterlesen…
August

18.08.2019Kein Tornado

Offenbach am Main (HE),
Rodgau (HE),
Seligenstadt (HE)
n. bek.

Zeitpunkt: gegen 18:20 bis 18:30 Uhr MESZ. Nach zahlreichen Meldungen in den Medien soll ein Tornado aufgetreten sein, tatsächlich waren aber Gewitterfallböen (Downburst) der Auslöser für die Schäden vom Rhein-Main-Gebiet bis nach Franken. Mehrere Städte waren betroffen und die Schäden gingen in die Millionen. Mehr als 20 Menschen wurden verletzt.

Fotos aus [...]
weiterlesen…
Juli
Juni