NEU! Dark Mode Unterstützung

NEU!
Ab sofort wird der Dark Mode unterstützt. (Meist nur neuere Versionen von iOS / Android!)

Das Design passt sich automatisch an und verfärbt sich schwarz.
Dies erleichtert das Lesen am Abend / in der Nacht, strengt die Augen nicht mehr so sehr an und spart bei OLED Geräten Akku.

iOS:
Einstellungen -> Display -> Modus Hell/Dunkel

Android:
Einstellungen -> Display -> Dunkelmodus

⬇ Einen kleinen Einblick bekommen Sie aktuell im Bild unten ⬇

© Tornadoliste Deutschland
09.02.2020 - Systemmeldung

18.04.1683Bestätigt

Oldenburg in Oldenburg (NI),
Bremen (HB)

n. bek.

"An diesem Tage ward auch im Oldenburgischen und Land tho Wusien ein erschröckliches Ungewitter auß allen 4 Theilen der Welt sich versamblend / verspühret / welches viel Mühlen / Thürme und Dächer umbwarff / auch einen unsäglichen Schaden verursachte." (Quellen: Stefan Militzer, Klima - Umwelt - Mensch (1500-1800), 2004 sowie Happel, Eberhard Werner, Des historischen Kerns oder so genandten kurtzen Chronica Ander Theil. - Hamburg, 1690, S. 25) - "Im Aprili besagten 1 6 8 3ten Jahres war abermahl ein sehr grosses Ungewitter hierumb so viel Leute und Vieh verderbte. Aus dem benachbarten Lande Wursten ward damahls nach Bremen berichtet. daß daselbst 4 Gewitter aus allen 4 Orten der Welt mit Donner, Blitz und Windwirbeln entstanden (*) also daß sie auch die fürnemsten Kirchthürme zerrissen die meisten Hauser und Gebenden ihrer Dacher beraubt theils von Grundaus gleich einem Erdbeben ruiniret daß viel Menschen und Vieh darinn verfallen und keine Kirche im Lande unbeschädigt blieben. Massen die Padinger Kirchen theils gar eingegangen, die Cappler Kirchen Tach und Sparren los gemacht und der Thurm ubern Haufen geworffen im Dorfe Weseby 4 Meilen von Bremen 22 Häuser gefallet, die Gebäude an allen 4 Ecken aufgehoben und gleichsam gar umbgekehret worden. In Summa so ist das Land Wursten und das Budjadinger Land damahls fast gar wüste worden. Auch hat das grausame Ungewitter selbiger Zeit 2 Dörfer im Bremchen Ambte Hagen totaliter ruiniret. [...] Dergleichen grosse Wind Stürme nennen die Latein Vortices vel Turbines maximos, die Seefahrenden einen Orcan oder Windsbraut. Die Windsbraut Im Anhange dieses Wercks werden von änno 1717 noch viel schrecklichere Exempel aus allen Geeländern vorkommen" (Quelle: Saxonia Vetus Et Magna In Parvo. Oder: Beschreibung des alten Sachsen-Landes von Caspar Schneider,Johann Conrad Knauth)

Tornado in Bremen/Umland ( Skywarn)