30.06.1850Bestätigt

Brunn bei Neubrandenburg (MV)

n. bek.

Datum nicht bekannt, Monat Juni 1850 - "Im Juni (bald nach einem voraufgegangenem Gewitter?) sah Hr. v. Oertzen auf Brunn eine Windhose über seine Feldmark ziehen; sie eilte sehr schnell dahin, hob aus mehreren kleinen Teichen, die sie berührte, das Wasser empor, und ließ es auf dem Felde wieder fallen" (Quelle: Archiv des Vereins der Freunde der Naturgeschichte in Mecklenburg. Ernst Boll. 1856) - Ein Tornado ist sehr wahrscheinlich, ein Staubteufel kann aber nicht ganz ausgeschlossen werden.

[Plausibel] Juni 1850 - Brunn (MST|MV) ( Skywarn)