#WirBleibenZuhause

Helfen Sie mit, das Coronavirus zu stoppen

- ACHTEN Sie auf Ihre Mitmenschen
- HALTEN Sie Abstand zu Anderen
- WASCHEN Sie Ihre Hände häufig
- HUSTEN Sie in Ihre Armbeuge
- BERÜHREN Sie Ihr Gesicht nicht

Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!

Wir danken allen, die nicht Zuhause bleiben können, sondern in systemrelevanten Funktionen für uns alle an vorderster Stelle da sind!
23.03.2020 - Systemmeldung

27.03.2006Bestätigt

bild1
Stenum (NI),
Schönemoor bei Delmenhorst (NI)

F1

Etwa 17:20 bis 17:25 Uhr MESZ. In Stenum und Schönemoor (beides Stadt Ganderkesee, Landkreis Oldenburg), nordwestlich von Delmenhorst, und in Bremen-Strom traten erhebliche Schäden auf. Der Tornado zog weiter nach Nordosten in Richtung Bremen, wo er über dem nördlichen Stadtgebiet keinen Bodenkontakt mehr hatte und zwischen 17:30 und 17:40 Uhr MESZ von zahlreichen Augenzeugen (darunter auch der Wetterbeobachter am Flughafen Bremen) als Funnel beobachtet wurde, bevor er sich auflöste.

Bericht und Meldungen zum Tornado bei Delmenhorst