+++ Sponsor für Tornadoliste gesucht! +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

 

Kirchhain (Hessen)

 03.11.2003 / Stärke (F1) Bestätigt
Am Montag, den 03. November, zog dieser Tornado gegen 15:30 Uhr vor allem über ein Industriegebiet in Kirchhain bei Marburg hinweg. Dabei entstand erheblicher Sachschaden auf einem Baumarktgelände sowie an zahlreichen Fahrzeugen auf dem Parkplatz. Auch mehrere Dächer wurden teilweise abgedeckt, darunter das Dach einer Dachdeckerfirma. Der Gesamtschaden betrug etwa 100.000 Euro.

Foto-Dokumentation von Michael Wenzel, Teil I
Foto-Dokumentation von Michael Wenzel, Teil II
Foto-Dokumentation von Michael Wenzel, Teil III
Artikel zum Kirchhainer Tornado (Marburger Neue Zeitung)
Synoptische Analyse des Tornados bei Kirchhain (M. Jaeneke)
Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados (Jan Hoffmann)
Windhose richtet in Mittelhessen Millionenschaden an (Kölner Stadtanzeiger, 03.11.03)
Windhose zerstörte 50 Neuwagen (Hamburger Abendblatt, 04.11.03)