14.05.1931Bestätigt

Bad Kissingen (BY)

n. bek.

Aus einer Meldung der Coburger Zeitung vom 20.05.1931: "Bei dem schweren Gewitter am Himmelfahrtstage über Kissingen schlug der Blitz im benachbarten Garitz in die Scheune des Landwirtes Dominikus Hemmel, die mit allen Futtervorräten vollkommen niederbrannte. - In Bad Kissingen entstand bei dem Gewitter eine Windhose, die die Hallen des städtischen Licht-, Luft- und Sonnenbades einriß und beträchtlichen Schaden anrichtete."