11.02.1928Bestätigt

Darmstadt (HE)

F2

Nichts Näheres bekannt (Quelle: Gefährdung von Kernkraftwerken durch Tromben. Bericht des Deutschen Wetterdienstes von G. Jurksch und A. Cappel vom 03. September 1976). - In der Nacht vom 10. zum 11. Februar 1928 wurden im Rahmen eines großräumigen Wintersturmes in vielen Landesteilen Deutschlands Gewitter mit heftigen Böen beobachtet. Dabei können durchaus weitere Tornados aufgetreten sein.