+++ Sponsor für Tornadoliste gesucht! +++

Mit zunehmender Klimaerwärmung kann auch die Gefahr lokaler Unwetter steigen. Auch starke Tornados gehören in Deutschland zum Wettergeschehen dazu, sie sind aber nur wenig erforscht. Dies sollte sich unbedingt ändern, die Schäden durch Tornados gehen allein in Deutschland in jedem Jahr in die Millionen, auch einige Menschen sind bei uns schon durch Tornados ums Leben gekommen.
Die Tornadoliste Deutschland kostet unheimlich viel Zeit und auch einiges an Geld. Seit nunmehr 18 Jahren betreibe ich die Liste, zuerst nur mit wenigen Fällen, inzwischen mit weit über 5000 Fällen, angefangen im Mittelalter bis hin zu den aktuellsten Tornados im Jahr 2018. Damit dies auch so bleibt, suche ich einen Sponsor, um mich noch mehr um die Tornados in Deutschland kümmern und die dabei anfallenden Kosten decken zu können. Interessenten bitte melden unter sponsor@tornadoliste.de, Danke.

 

Kinderode (Thüringen),
Nohra bei Nordhausen (Thüringen),
Wollersleben (Thüringen)

 12.05.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 17:00 Uhr MESZ. Ein Tornado richtete an Häusern und Bäumen einige Schäden an. Der Wirbel wurde beobachtet und fotografiert. Aus einer Meldung der Thüringer Allgemeinen vom 12.05.2015"Kleine Windhose zerstört Dach des Konsums in Nohra. Die Feuerwehr Nohra war am Abend mit zwölf Mann in der Ortslage Nohra im Einsatz. Am Einkaufsmarkt wurde durch eine Art Windhose ein etwa 50 Quadratmeter großes Stück des Daches beschädigt. Die Dacheindeckung verteilte sich auf der Hauptstraße. Die Kameraden sammelten sie wieder ein. Die Straße war etwa eine halbe Stunde gesperrt für die Aufräumarbeiten. Mit einem Dachdeckerbetrieb wurde das Dach notdürftig gegen Wind und Regen gesichert. Des Weiteren beseitige die Feuerwehr Nohra mehrere Gefahrenstellen durch lockere Ziegeln und Äste in der Ortslage. Die Feuerwehren Wollersleben und Mörbach waren auf der Straße zwischen Hünstein und Wollersleben im Einsatz und beseitigen dort mehrere umgestürzte Bäume. In der Gemarkung Nohra sind mehrere große Bäume entwurzelt beziehungsweise auseinandergerissen. Augenzeugen beobachteten eine braune rotierende Windsäule, die von südwestlich nach nordöstlich durch das Wuppertal (Anmerkung: korrekt ist Wippertal) zog, von Kinderode Richtung Nohra bis nach Wollersleben knickte sie etliche Bäume an der Wipper ab, darunter 20 Meter hohe Pappeln."

Tornado in Nohra
Kleine Windhose zerstört Dach des Konsums in Nohra (Thüringer Allgemeine, 12.05.15)
Windhose in Nohra (nnz-online.de, 12.05.15)